Klausurtagung in Dürren

Anfang März 2017 kam die CDU-FRAKTION im Biberacher Kreistag zu Ihrer jährlichen Klausurtagung zusammen. Tagungsort war dieses Jahr das Farny-Hotel in Dürren bei Kißlegg, wo in gediegenem und dennoch modernem Tagungsumfeld beste Rahmenbedingungen für die zweitägige Klausur geboten waren.

Zur Beratung standen insbesondere die anstehenden großen Themenblöcke zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans sowie der geplante Breitbandausbau im Landkreis. Zu beiden Punkten waren fachkundige Referenten geladen, um diese komplexen und weitreichenden Weichenstellungen der Politik gut und fundiert aufzuarbeiten.
Die in den Kreisregionen anstehenden Schwerpunkte und aktuelle Entwicklungen waren ebenfalls Gegenstand der Beratungen der Fraktionsklausur. Die CDU-FRAKTION positioniert sich dabei in der Klinik-Debatte klar zur dezentralen Ausrichtung der zukünftigen Kliniklandschaft. Die Gesundheitszentren in Laupheim, Riedlingen und Ochsenhausen sind wichtige Pfeiler des Runde-Konzepts, das aus Sicht der CDU-Fraktion nach wie vor Marsch- und Zielrichtung ist.

Die CDU-FRAKTION erwartet deshalb klare Beschlüsse und Zuschuss-Zusagen des Landeskabinetts im nächsten Monat für den Klinikneubau in Biberach und die Geriatrie in Laupheim. Bezogen auf die Debatte um Riedlingen gehen wir davon aus, dass es eine Verständigung zwischen Minister Lucha und der Raumschaft gibt.