Konstituierende CDU-Kreisvorstandssitzung in Äpfingen - 20.12.18

Der neu gewählte Vorstand des CDU-Kreisverbandes Biberach hat sich am 20. Dezember 2018 im Gasthof "Adler" in Äpfingen zur konstituierenden Sitzung getroffen. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Josef Rief wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Paul Altenhöfer (Pressesprecher), Bürgermeisterin Alexandra Scherer (Beisitzerin) und Klaus-Peter Schust (Beisitzer) verabschiedet und mit einem Wellness-Gutschein für's Jordanbad gedankt.

Die neue Mitgliederbeauftragte Carina Mäschle stellte per Powerpoint ihre Ideen vor. U.a. will sie Kontakt zu allen Ortsverbänden aufnehmen sowie zusammen mit einer Arbeitsgruppe den Kreisverband auf facebook präsentieren. Der neue Pressesprecher Marc Zinser berichtete über das "Bündnis für Demokratie & Toleranz im Kreis Biberach". Internetbeauftragter Burkhard Volkholz stellte das neue UNIONintern vor (Nachfolger des CDUintern) und bat für die 1. Ausgabe um Beiträge bis zum 10. Januar 2019. Die Zeitung soll ab 18. Februar an die Mitglieder ausgeliefert werden.

Josef Rief, zusammen mit Isolde Weggen als Delegierte auf dem 31. CDU-Bundesparteitag, zog eine kurze Bilanz über die Wahl der neuen CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak MdB. Die Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger und Raimund Haser berichteten aktuell aus der Landtagsfraktion.

© Fotos von Burkhard Volkholz