07351 - 4448784 Braithweg 27, 88400 Biberach / Riß

CDU-Kreisverband Biberach hilft bei Antragsstellung für Impfung im Kreis Biberach - 17.1.21

Der CDU-Kreisvorsitzende und MdB Josef Rief freut sich über die baldige Inbetriebnahme des Impfzentrums in Ummendorf am 22. Januar! Nach und nach können damit alle Bürgerinnen und Bürger das Impfangebot annehmen. Seniorinnen und Senioren über 80 Jahre und Menschen, die einem hohen Risiko ausgesetzt sind, können sich zuerst impfen lassen. In Baden-Württemberg muss sich jeder telefonisch oder per E-Mail melden. „Besser wäre das bayerische Modell gewesen, in dem jeder Betagte über 80 Jahre mit einem Terminvorschlag angeschrieben wird. Ich verstehe nicht, dass sich Sozialminister Lucha (Grüne) für einen anderen Weg entschieden hat“, monierte MdB Josef Rief. Eine Umstellung sei noch immer möglich.


„Der Impfbeginn auch im Landkreis Biberach ist der Einstieg zur Eindämmung der Pandemie. Wenn alles organisatorisch gut läuft und die Impfbereitschaft hoch ist, dann werden wir Schritt für Schritt wieder ein „normales“ Leben führen können“, meint Thomas Dörflinger. Die Familien sollten zusammenhelfen, wenn manche ältere Schwierigkeiten bei der Terminvergabe haben, appelliert Raimund Haser MdL.


Der CDU-Kreisverband Biberach bietet für alle CDU Mitglieder und Interessierten über 80 Jahre, die Schwierigkeiten haben, sich einen Impf-Termin über das Internet oder Telefon zu vereinbaren, Unterstützung an. Dieser Service wird ab dem 19.01.2021 angeboten. Unter folgenden Telefonnummern können Sie sich melden, wenn Sie die Unterstützung des CDU-Kreisverbands Biberach benötigen:

07351-4448784 oder
07351-4448782 oder
0171-3614355

© 2003 - 2021 CDU-Kreisverband Biberach

Direkt-Navigation öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Im Cookie-Kontrollzentrum können Sie die Cookies individuell einstellen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.