07351 - 4448784 Braithweg 27, 88400 Biberach / Riß

Norbert Lins zum Vorsitzenden des Landwirtschaftsausschusses gewählt - 10.7.19

Europaabgeordneter Norbert Lins © Foto: privat

Heute Nachmittag traf sich der Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung des Europäischen Parlaments zu seiner konstituierenden Sitzung für die Legislaturperiode 2019-2024. Der CDU-Abgeordnete Norbert Lins wurde hierbei zum Ausschussvorsitzenden gewählt.

Lins, der letzte Woche zum agrarpolitischen Sprecher (sogenannter „Koordinator“) seiner Fraktion gewählt wurde, freut sich über das Vertrauen, nun als Sprecher des ganzen Ausschusses wirken zu können. „Das ist eine ganz große Verantwortung und auch eine Herausforderung für mich, einen so großen Schritt machen zu dürfen. Ich werde das in mich gesteckte Vertrauen mit viel Engagement zurückzahlen,“ kommentiert Lins seine Wahl.

Zu seinen Prioritäten sagte der Baden-Württemberger: „Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen in Europa: Die Produktion von gesunden Lebensmitteln, die Pflege der Kulturlandschaft, und die Sicherung hoher Standards bei Agrargütern weltweit. Das müssen wir in den kommenden Jahren leisten."

Bereits in der letzten Legislatur war Norbert Lins Mitglied des Agrarausschusses sowie des Umweltausschusses. In dieser Zeit waren die Verhandlungen zur Neuausrichtung der Biolandwirtschaft in Europa sowie der Sonderausschuss für Pflanzenschutzmittelgenehmigungsverfahren die beiden Hauptthemen im landwirtschaftlichen Bereich, an denen er mitwirkte. Zudem laufen seit einem Jahr die Verhandlungen zur Neuausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik, welche nach dem Sommer wiederaufgenommen werden.

Da ein Doppelposten als Ausschussvorsitzender und gleichzeitig Koordinator der eigenen Fraktion nicht möglich ist, wird Lins letzteres Amt an einen neu zu wählenden EVP-Kollegen abgeben.


Hintergrund:
Die Ausschüsse erarbeiten Legislativvorschläge durch die Annahme von Berichten, reichen Änderungsanträge zur Prüfung im Plenum ein und benennen ein Verhandlungsteam für die Führung legislativer Verhandlungen mit dem Rat. Sie nehmen auch Initiativberichte an, organisieren Anhörungen mit Sachverständigen und kontrollieren die anderen Einrichtungen und Organe der EU. Die Ausschussvorsitzenden sind hierbei jeweils Bindeglied bei allen Vorgängen.

Weitere Informationen:
http://www.europarl.europa.eu/committees/de/about-committees.html

(Pressemitteilung von Norbert Lins MdEP vom 10. Juli 2019)

© 2003 - 2019 CDU-Kreisverband Biberach

Direkt-Navigation öffnen oder schließen